Docmorris Apotheke

Was ist Docmorris?

AnbieterVersandkostenBesonderheitenReview
Versand rezeptfreier Artikel beträgt 2,95 Euro
Bei rezeptpflichtige Medikamenten ist der Versand kostenfrei
Keine Rezeptvergabe. Kunde muss bereits über ein Rezept verfügen und löst dieses quasi online ein.
Viele Boni und Rabatte

Im Jahr 2000 wurde die bekannte Versandapotheke DocMorris von dem holländischen Apotheker Jacques Waterlval und und dem deutschen IT-Spezialisten Ralf Däinghaus gegründet. Beliefert werden hauptsächlich Kunden in Deutschland. Das Unternehmen gilt als Marktführer Europas im Bereich des Online-Medikamentenhandels. Das Sortiment erstreckt sich neben rezeptpflichtigen und apothekenpflichtige Medikamenten auch auf Körperpflegeprodukte und Kosmetik. Das Unternehmen wirbt mit günstigen Preisen und Gutscheincodes für seine Kunden.

Wie funktioniert DocMorris?

Das Bestellverfahren ist denen der meisten Versandapotheken recht ähnlich: Über eine Suchfunktion kann man das gewünschte Medikament oder Drogerieprodukt aussuchen, dann kann man die Menge, Stärke oder Größe bestimmen und läßt das Produkt in den Warenkorb gehen. Mit dem Button “Weiter einkaufen” oder “Zur Kasse gehen” kann man das weitere Einkaufserlebnis bestimmen. Vor dem Bezahlen ist nötig den Einkaufswagen nach richtigen Angaben zu überprüfen. An dieser Stelle kann man auch einen Gutscheincode unter “Hier DocMorris Code eingeben” eintippen. Der entstande Rabatt wird direkt in den Endpreis kalkuliert. Es ist auch möglich direkt hintereinander mehrere Gutscheincodes einzugeben, was gerne genutzt wird von treuen Kunden, denn dadurch können Spitzenpreise erzielt werden.

Vor- und Nachteile von DocMorris

Vorteile:

  • Sehr großes Sortiment and verschreibungspflichtigen und apothekenpflichtigen Medikamenten plus Drogerieartikel
  • Rezeptpflichtige Medikamente werden versandkostenfrei verschickt
  • Es können Rezepte für verschreibungspflichtige Medikamente mit dem Freiumschlag von DocMorris eingereicht werden
  • Preisersparnisse durch die günstigere Preise als in örtlichen Apotheken und Drogeriemärkten
  • Preisersparnisse durch DocMorris Gutscheine
  • Es gibt einen Rezeptbonus von bis zu 15 Euro
  • Für die Rezeptbestellung werden Freiumschläge zur Verfügung gestellt
  • Pharmazeutische Beratung durch telefonische Hotline, Chat, Videochat und Email
  • Check von Wechselwirkungen in der Beschreibung vorhanden

Nachteile:

  • Der Versand rezeptfreier Artikel beträgt 2,95 Euro
  • Es kann keine Verschreibung vor Ort ausgestellt werden. Der Patient muss das Rezept also zur Apotheke schicken, was Zeit in Anspruch nimmt
  • Keine direkte Beratung möglich, wie in einer herkömmlichen Apotheke
  • Die Artikel können nicht direkt angeschaut werden, sondern man muss warten, bis sie geliefert werden

Das Sortiment der Versandapotheke DocMorris

Das Unternehmen hat über 350.000 Medikamente, Kosmetika und Apothekenartikel  im Sortiment und zwar alles von on Paracetamol über Eucerin bis Rotbäckchen Saft. Die Preise sind im Vergleich zu herkömmlichen Drogerien und Apotheken niedriger. Zum Beispiel sind alle rezeptfreien Medikamente mindestens 10% preiswerter als die übliche, unverbindliche Preisempfehlung. Es gibt Angebote bei denen sogar Einsparungen um bis zu 50% gemacht werden können. Im Sortiment enthalten sind auch viele rezeptpflichtigen Medikamente, die jedoch mit einem entsprechenden Rezept einzulösen sind. Der Patient muss das Rezept einschicken, was dann überprüft wird. Im Anschluss wird dann das Medikament zugesandt. Es wird hierzu von DocMorris auf Anfrage ein Freiumschlag verschickt. Bestellungen, die einen rezeptpflichtigen Artikel enthalten sind lieferkostenfrei.

Folgende Kosmetik- und Körperpflegeprodukte hat DocMorris im Sortiment: medipharma cosmetics, Avéne, Eucerin, Kneipp, Vichy, Weleda, La Roche Posay und andere Marken.

DocMorris führt viele Markenprodukte aus Apotheken, die ihren Preis haben. Daher ist es immer empfehlenswert einen Gutscheincode zur Hand zu haben, um einen Rabatt zu erhalten.

Im Warenangebot enthalten sind ebenso die die Nahrungsergänzungsmittel und andere Hilfsmittel. Ein breites Produktangebot aus der Naturheilkunde und Tiermedizin sind ebenfalls zu erwarten.

Sparmöglichkeiten bei DocMorris

Einsparungen kann man bei DocMorris durch folgende Maßnahmen machen:

  • Newsletter (hier sind die Sonderaktionen, “Tipp des Monats” und Gutscheincodes enthalten)
  • Sonderangebote
  • Gutscheine
  • Sparangebote für Sets im Bereich Körperpflege
  • Freundschaftswerbung: Für die Weiterempfehlung an Bekannte oder Freunde gibt es eine Gutschrift über 10 Euro. Dafür ist die Voraussetzung, dass der neue Kunde nicht die gleiche Adresse hat. Außerdem muss der Neukunde über 18 Jahre alt sein. Wenn dieser Kunde dann bestellt hat, erhält der Werbende Kunde die Gutschrift, die sogar direkt auf das Bankkonto überwiesen wird.

Lieferung bei DocMorris

Medikamente werden in der Regel innerhalb von 24 Stunden verschickt, sofern sie auf Lager sind. Sollten sie nicht auf Lager sein, so werden sie, wie bei den herkömmlichen Apotheken, in kurzer Zeit nachbestellt. Es kann dann noch einen Tag dauern, bis die Arzneimittel eintreffen. Die Lieferung erfolgt durch den DHL Service direkt ins Haus oder an eine DHL Packstation. Dies kann der Besteller bei der Bestellung angeben. Sollte es sich um kühlpflichtige Medikamente handeln, so übernimmt die Lieferung Trans-o-flex Thermomed.

Die Qualifikation von DocMorris

DocMorris ist seit Jahren ausgestattet mit allen gültigen Zertifikaten, um den Internetversandhandel von Arzneimitteln zu betreiben. Das Unternehmen hat auf seiner Seite auch das Grüne Kreuz, was das neue europäische Sicherheitslogo darstellt.

Spezielles Therapieprogramm

DocMorris bietet zusätzlich zum Bestellservice die Therapiebegleitung für Patienten mit Vorhofflimmern an. Vorhofflimmern äußert sich durch eine schnelle Herzfrequenz, die in der Regel zu einer schlechten Durchblutung führt. Hierbei wird zusätzliche Unterstützung bei der Therapie mit oralen Antikoagulantien oder Blutgerinnungshemmern durch DocMorris offeriert, bei dem ein Expertenteam zur Seite steht. Die Beratung erfolgt per Videokonferenz und der Patient wird auf Wunsch regelmäßig an seine Rezeptausstellung erinnert. Für jedes Rezept erhält der Patient einen Bonus über 2,50 Euro. Sollte das Rezept 6 Packungen Arznei enthalten, so bekommt der Patient einen Bonus von 15 Euro, was mit der Therapie Beratung verrechnet werden kann.